Reise suchen

geschrieben am 15.02.2016

Die Gästekarte Bad Wörishofens und ihre Leistungen

Ein

Daß in Kurorten Kurtaxe erhoben wird, ist bekannt und wird im Allgemeinen als nicht änderbares Übel hingenommen. Die wenigsten allerdings interessieren sich für die Frage: Welche Leistungen bekomme ich für mein täglich Geld? Wir sind dieser Frage am Beispiel der Gästekarte Bad Wörishofens einmal nachgegangen. Die Bad Wörishofen Card, wie sie korrekt heißt, ist eine elektronische Karte, mit der die Möglichkeit besteht, Vergünstigungen der Allgäu-Walser-Card gleich mitzunutzen.

Das ganze Jahr über finden im Kneippkurort Kurkonzerte statt, etwa 700 insgesamt. Die Gästekarte berechtigt Sie beispielsweise während unserer 8-Tage-Seniorenreise zur kostenlosen Teilnahme an diesen Konzerten. Wenn Sie sich gern an frischer Luft bewegen, sind die vielen markierten Wanderpfade und gepflegten Spaziergänge durch Wald und Flur sehr zu empfehlen. Die Teilnahme an geführten Themenwanderungen ist ebenfalls kostenlos. Kostenlos sind auch die Videofilmvorträge im Kurhaus, bei denen es sich um die unterschiedlichsten gesundheitlichen Belange dreht – vorzugsweise als Hilfsangebote à la Kneipp.

Der „Wasserdoktor“ lebte und wirkte jahrzehntelang im damaligen Wörishofen. Begeben Sie sich auf seine Spuren, so treffen Sie u. a. auf das Kneipp-Denkmal mitten im Kurort und das beeindruckende Sebastian-Kneipp-Museum im Ostflügel des Dominikanerinnen-Klosters. Der Eintritt ist für Sie frei, ebenso wie der in die weitläufigen Parkanlagen. Als herausragende Leistung empfinden wir die freie Fahrt mit allen Bussen der Stadt-, Kur- und Thermenlinie. Das ist wichtig für Sie, weil schräg gegenüber dem MORADA Hotel Bad Wörishofen sich die Bushaltestelle befindet, von der aus Sie zur berühmten Südseetherme mit der Gästekarte kostenlos gelangen.

Hier ist der Einritt ermäßigt und Personen unter 16 Jahre haben außer samstags im Thermenparadies keinen Zutritt. Sie können unter echten Palmen in Südseeatmosphäre Ihre Seele baumeln lassen. Das türkisfarbene Heilwasser wird aus einer Tiefe von 1.100 Metern gefördert und eignet sich sehr gut bei Muskelverspannungen, Osteoporose und Erkrankungen des Bewegungsapparates. In 8 verschiedenen Becken kann es bei Temperaturen von 34° C bis 36° C genossen werden. Wahre Wunder soll das Baden in den vier Gesundheitsbecken bewirken. Zwei Dampfbäder können im Thermenparadies mit Badebekleidung besucht werden und im Stil der Vulkaninsel Lanzarote ist die RuheOase mit 170 Liegeplätzen gestaltet.

Die kostenlose Nutzung von 22 Kneippanlagen, kostenlose Stadtpläne, Freizeittips, Veranstaltungsprogramme, Ermäßigung beim Eintritt in das Deutsche Museum in München u. v. m. gibt’s obendrauf – wir meinen: Probieren Sie es doch mal aus!

Passende Reise zu diesem Artikel:

8-Tage-Seniorenreise schon ab € 333,- p.P.

Ein Stelldichein mit Pfarrer Kneipp

MORADA Hotel Bad Wörishofen

Aktuelle Angebote

8-Tage-Seniorenreise - Sommer an Rhein, Neckar und Saar

8 Tage ab

€ 645,-

Reisebüro finden