Reise suchen

geschrieben am 07.03.2016

Die Toskana

Italienischer

Die Toskana gilt seit vielen Jahren als gern besuchtes Reiseziel unserer Gäste – ein Klassiker schon! In traumhafte hügelige Landschaften in der Mitte Italiens sind noch traumhaftere Dörfer, Städtchen und Städte gebettet, in denen die Zeit stehengeblieben scheint. Mittelalter pur möchte man angesichts der historischen Gassen, Türme, Palazzi und Piazze meinen. Dieser Zauber wird gekrönt von farbenfreudigen Blumen, dunklen, schlanken und hochaufragenden Zypressen, Olivenhainen, Weinbergen und entspannten Bewohnern und Touristen, für die Hektik ein Fremdwort ist.

Der Kurort Chianciano Terme läßt dieses „dolce-vita-Gefühl“ ebenfalls erleben. Wenn dem anders wäre, dann hätten sich in den 1950-er und 1960-er Jahren nicht solch Prominente des Filmgeschäfts, wie Fellini und Mastroianni, die Klinke in die Hand gegeben. Um diese Zeit war der elegante Kurbezirk gerade fertiggestellt. Die großzügigen Parkanlagen luden und laden auch heute noch zu schönen Spaziergängen ein. Aus mehreren Quellen sprudelt „Heilendes Wasser“, das vor allem bei Lebererkrankungen nützlich sein soll. Cafés, Geschäfte, Kurhotels und Boutiquen vervollständigen das Kurambiente.

Zwischen dem bekannten Parco Acquasanta und der reizvollen Altstadt befindet sich die SKAN-CLUB 60 plus-Unterkunft unserer 10-Tage-Seniorenreise nach Chianciano Terme, das Hotel Santa Chiara.

Ein Spaziergang durch das ursprüngliche Chianciano Terme gehört zu einem Aufenthalt selbstverständlich dazu. Wunderschön präsentiert sich der Altstadtkern im Stil der Renaissance – und das wiederum gilt auch als Verdienst der Florentiner Dynastie Medici. Der mittelalterliche Uhrturm trägt ihr Wappen. Sehr zu empfehlen sind zudem die Piazza Matteotti, die Kirche „Madonna della Rosa“ und das Stadttor.

Begeistert sind unsere Senioren gleichermaßen von den im Reisepreis enthaltenen Ausflügen. Sie führen ins atemberaubende Rom, in die „Ewige Stadt“ mit solch weltberühmten Bauwerken, wie dem Kolosseum und Forum Romanum, Pantheon, Triumphbögen und Siegessäulen, der „Spanischen Treppe“, „Trevi-Brunnen“, Vierströmebrunnen… Sie führen in die Vatikanstadt, in der sich über den Petersplatz mit seinen vierfachen, halbkreisförmigen Kolonnaden aus 284 dorischen Säulen und „nur“ halb so vielen Heiligenstatuen der Petersdom erhebt. Sie führen nach Assisi, in den Geburtsort von Franz von Assisi und lassen sie zur monumentalen Franziskus-Basilika gelangen und sie führen nach Siena, in die „Perle der Toskana“, berühmt für den Dom von Siena, die Piazza del Campo…

Passende Reise zu diesem Artikel:

10-Tage-Seniorenreise schon ab € 699,- p.P.

Italienischer Zauber: Rom, Papst und die Toskana

Rom, Vatikanstadt, Petersdom, Siena und Assisi

Aktuelle Angebote

8-Tage-Seniorenreise - Sommer an Rhein, Neckar und Saar

8 Tage ab

€ 645,-

Reisebüro finden