Reise suchen

geschrieben am 02.11.2016

Erlebnisse an Spree und Havel

Weltstadt

Auch zwischen buntem Laub, Schneeflocken und Frühjahrsblühern präsentiert sich der Mellensee, eines der Lieblingsreiseziele unserer Senioren, von seiner schönsten Seite. Hier genießen Sie am Seeufer Idylle pur, nur eine Autostunde von den quirligen, sehenswerten Städten Berlin, Potsdam und Brandenburg entfernt, in einem Morada Hotel mit familiärer Atmosphäre und kürzlich erst neu gestalteten Zimmern. Im Reisepreis enthaltene Ausflüge, u. a. in diese kulturellen Zentren, lassen die Club-Mitglieder wahrlich hier entspannen, denn sie wissen um den morgigen spannenden Tag.

Seit 1701 ist Berlin Hauptstadt. Seine wechselvolle Geschichte spiegelt sich in der Historie unseres Landes wider. In der großartigen und vielfältigen Architektur der 3,5 Millionen Einwohner zählenden Weltstadt können Sie lesen, wie in einem Buch. Das berühmteste Wahrzeichen Berlins, das Brandenburger Tor mit der Quadriga, stammt aus dem 18. Jahrhundert. In roter Klinkerfassade erhebt sich das Rote Rathaus. Der einstige Sitz des Berliner Magistrats und das bekannte Reichstagsgebäude im Stil der Neorenaissance wurden im 19. Jahrhundert erbaut. 1969 nahm das höchste Bauwerk in Deutschland, der 368 Meter hohe Berliner Fernsehturm, seinen Betrieb auf und im 21. Jahrhundert schufen Architekten das Wunder aus Stahl und Glas, das Sony Center am Potsdamer Platz.

Besonders beeindruckend wirken die Fassaden als stimmungsvoller Hintergrund für die alljährlichen Berliner Weihnachtsmärkte. Zu den bekanntesten und beliebtesten in der Hauptstadt zählen der Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt und der Nostalgische Weihnachtsmarkt am Opernpalais, Unter den Linden, in der Prachtstraße Berlins. Im Glanz der Lichter spiegeln sich auf ihr die Staatsoper und das Zeughaus aus dem 18. Jahrhundert, die Schlossbrücke und die Neue Wache, das Reiterstandbild Friedrich des Großen, die Humboldt-Uni u. v. m.

Zur Berühmtheit gelangte auch der Striezelmarkt in Dresden, der sächsischen Landeshauptstadt beidseits der Elbe. Er gilt als einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands und öffnet in diesem Jahr seine Pforten zum 582. Mal. Eine riesige erzgebirgische Stufenpyramide präsentiert sich zwischen Dresdner Christstollen, Plauener Spitze und Räuchermännl. Den Eingang schmückt der mit 13 Metern Breite und 5 Metern Höhe weltgrößte begehbare Schwibbogen.

In Berlin-Spandau mündet die Spree in die Havel. Zuvor hat sie noch alle Flussarme voll zu tun - und zwar im Spreewald. Die Fließe, wie die Seitenarme der Spree auch genannt werden, stellen selbst heute noch teilweise die einzigen Verbindungen zwischen Häusern und Nachbarorten dar. Unverzichtbar sind deshalb die Spreewaldkähne, die mit vier Meter langen Holzstangen über das Wasser gestakt werden. Im Kahn dahingleiten und über sich die dichten Bäume der in Europa einzigartigen Landschaft betrachten – das können Sie während unserer 8-Tage-Seniorenreise noch bis Mitte Oktober.

In der ehemaligen Residenzstadt Preußens, in Potsdam, gibt es ebenfalls eine Fülle an repräsentativen Bauten vergangener Jahrhunderte zu bestaunen: Der „alte Fritz“ hat daran einen erheblichen Anteil. So entstand das Alte Rathaus nach seinen Ideen und in seinem Auftrag. Dessen turmartigen Aufsatz krönt ein vergoldeter, die Welt tragender Atlas. Entworfen hat Friedrich der Große auch das Rokokoschloss Sanssouci, Wahrzeichen Potsdams. Im 18. Jahrhundert wurde es von Knobelsdorff erbaut und bildet mit dem gleichnamigen Park eine faszinierende Einheit. Faszinierend ist in Potsdam auch das im 18. Jahrhundert von holländischen Handwerkern errichtete Holländische Viertel mit mehr als hundert Backsteinhäusern.

Wie die Spree, so breitet auch die Havel ihre Arme aus. In der einstigen Bischofsstadt Brandenburg erweckt es den Anschein, sie möge jeden Winkel dieser schönen Domstadt selbst erkunden. Richtig: das sympathische Brandenburg ist berühmt für seinen Dom und der steht natürlich auf der Dominsel, die wie andere Inseln im Stadtgebiet Romantik pur ausstrahlt. Beeindruckende Stadttortürme, Kirchturmspitzen vergangener Jahrhunderte, die ruhige Betriebsamkeit einer Mittelstadt – und das alles bereichert durch Gewässer, auf denen kleine Boote kreuzen – das sollten Sie sich unbedingt anschauen… und die schönsten Seiten entdecken!

Passende Reise zu diesem Artikel:

8-Tage-Seniorenreise schon ab € 359,- p.P.

Weltstadt Berlin und Brandenburgs Schätze

Berlin, Potsdam und Sanssouci, Brandenburg

Besuchen Sie uns ab sofort auch auf facebook!

Hinterlassen Sie einen Gruss, finden Sie Freunde und Bekannte und geben Sie gerne ein „Gefällt mir” – wir freuen uns

Aktuelle Angebote

8-Tage-Seniorenreise - Beste Empfehlung: Thüringen – mitten in Deutschland

8 Tage ab

€ 298,-

8-Tage-Seniorenreise - Wo Jadebusen und Nordsee verschmelzen

8 Tage ab

€ 575,-

Reisebüro finden