Reise suchen

geschrieben am 10.10.2016

reizvolle Mittelgebirge im Glanz der Weihnachtslichter

Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, nehmen wir Sie auf diesen beiden Seiten schon einmal mit in zwei berühmte Mittelgebirgsregionen unseres Landes und deren zauberhafte Welt der Vorweihnachtszeit. Lichterketten und Glühweinduft, weihnachtliche Lieder und Kerzen verbreiten wohlige Atmosphäre, die Kindheitserinnerungen aufkommen lässt.

Auch in Thüringen ist das so. Im waldreichen Bundesland in Deutschlands Mitte wurden sie erfunden, die Original Thüringer Rostbratwürste und die Thüringer Klöße, Weimarer Porzellan, der Nordhäuser Doppelkorn, Lauschaer Glas u. v. m. Letzteres ist vor allem in der Weihnachtszeit sehr begehrt: als kunstvoller Schmuck am Weihnachtsbaum und auf fast jedem Weihnachtsmarkt landauf landab treffen Sie auf die hier erwähnten Thüringer Spezialitäten.

Zum 166. Mal heißt der Erfurter Weihnachtsmarkt in diesem Jahr seine Gäste willkommen. Wie immer hat sich die Landeshauptstadt Thüringens in „weihnachtliche Schale geworfen“. In den Gassen und Straßen des mittelalterlichen Stadtkerns treffen Sie ab 27.11. während unserer 8-Tage-Seniorenreise auf eine sehr heimelige Atmosphäre. Wunderbar lässt es sich über die traditionsreiche 120 Meter lange Krämerbrücke schlendern. Mit ihren 32 Häusern, in denen sich überwiegend Kunsthandwerk- und Antikläden befinden, zählt sie zu den schönsten Wahrzeichen der Stadt. Hauptaugenmerk gilt natürlich dem Weihnachtsmarkt zu Füßen des berühmten Mariendomes und der Severikirche. Die hohe Weihnachtstanne wird wie jedes Jahr eine glitzernde Kette tragen. 12 Meter misst die original erzgebirgische, mehrstöckige Weihnachtspyramide, in mehr als zweihundert Holzhäusern wird Ware feilgeboten und als besondere Attraktion gilt der riesige neue Adventskranz auf den Domstufen.

Eine reizvolle vorweihnachtliche Stimmung bietet auch die barocke Altstadt von Gotha. Hoch oben thront Schloss Friedenstein und in den Gassen und auf den Plätzen lässt es sich bei weihnachtlichen Klängen ganz herrlich schlemmen und einkaufen. In einmaligem Ambiente präsentiert sich in der herzoglichen Orangerie des Schlosses Friedenstein, gleich hinter dem Lorbeerhaus, am 3. Adventswochenende wieder der traditionelle Orangerie-Weihnachtsmarkt – überschaubar und gemütlich.

Eine Idylle wie aus dem Bilderbuch offenbart sich sowohl Besuchern als auch Einheimischen in der Vorweihnachtszeit auch im Schwarzwald. Im Südwesten unseres Landes erstreckt sich dieses geheimnisvolle Mittelgebirge. Wie mit Puderzucker bestäubt erheben sich die dichten Tannenwälder vor dem blaugrauen, schneeverhangenen Himmel. In die Täler geschmiegte Ortschaften mit den typischen Schwarzwaldhäusern, aus deren Schornsteinen Rauch aufsteigt, erwärmen mit ihren Lichterscheinen alle Herzen. Glöckchen klingelnd trägt eine Kutsche, von zwei kräftigen Pferden gezogen, Gäste durch die zauberhafte Winterlandschaft. Wasserfälle rauschen donnernd in die Tiefe und versprühen das kühle Nass zu feinem, kristallenen Nebel. In den warmen Backstuben duftet es nach frischem Holzofenbrot und überall ticken sie – die berühmten Kuckucksuhren – auch in den Cafés, in denen die Schwarzwälder Kirschtorte so herrlich schmeckt. Fachwerkstädtchen erleben in diesen Tagen eine wahre Hochkonjunktur. Emsige Geschäftigkeit macht sich in ihren Gassen und Lädchen breit.

Zu den romantischsten Urlaubsorten des Schwarzwaldes zählt die Fachwerkperle Gengenbach, Drehort u. a. der „Schwarzwaldklinik“. Für den hiesigen Weihnachtsmarkt bietet der mittelalterliche Stadtkern den idealen Rahmen. Die historische Altstadt ist stimmungsvoll beleuchtet. Zwischen den Ständen des Adventsmarktes duftet es nach süßem Honig, nach Schmalzbroten, Zimt und nach leckerem Flammkuchen. Im Advent verwandelt sich das Rathaus von Gegenbach, einer alten „Freien Reichsstadt“, mit seinen 24 Fenstern in der über zweihundertjährigen, klassizistischen Fassade in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Nach dem täglichen Öffnen eines dieser Fenster kommt ein wahres Kunstwerk zum Vorschein, in diesem Jahr sind es Bilder des Illustrators und Produzenten Andy Warhol.

Passende Reise zu diesem Artikel:

schon ab € p.P.

Besuchen Sie uns ab sofort auch auf facebook!

Hinterlassen Sie einen Gruss, finden Sie Freunde und Bekannte und geben Sie gerne ein „Gefällt mir” – wir freuen uns

Aktuelle Angebote

8-Tage-Seniorenreise - Wo Jadebusen und Nordsee verschmelzen

8 Tage ab

€ 575,-

Reisebüro finden