Reise suchen

geschrieben am 28.12.2016

Wellness in Bad Füssing

Ausspannen

Alle Welt spricht vom Füssinger Gold! Dabei handelt es sich um keine eigene niederbayerische Währung, sondern um Wasser – um ein absolut einzigartiges Heilwasser! Es wird vor allem bei rheumatischen Erkrankungen und Knochenentkalkung, nach Operationen an Wirbelsäule oder Gelenken und bei Wirbelsäulenleiden allgemein sehr geschätzt. Zudem fördert Wärmewirkung in Verbindung mit der besseren Durchblutung und dem verstärkten Abtransport schädlicher Stoffwechselprodukte an den erkrankten Körperteilen die Abnahme von Beschwerden.

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, dieses Wasser für sich „sprudeln zu lassen“. Zum einen existieren im renommierten Kurort Bad Füssing mehrere Thermallandschaften, in denen gegen Gebühr die Becken während eines gewissen Zeitrahmens genutzt werden können. Da besonders in der vor uns liegenden Jahreszeit diese Variante für unsere Senioren verständlicherweise sehr aufwendig und umständlich ist, thermalbaden sie doch lieber in ihrer gemütlichen SKAN-CLUB 60 plus-Unterkunft, dem MORADA Kurhotel Unter den Linden – direkt im Herzen Bad Füssings!

Das hauseigene Thermalbad wird mittels eines ausgeklügelten Rohrsystems direkt und ständig von der Füssinger Ursprungsquelle gespeist. Das Becken ist 10 Meter lang, 3,5 Meter breit und 1,34 Meter tief. Mit Massagedüsen und Wasserfall ist es ausgestattet. Und Sie müssen während unserer 8-Tage-Seniorenreise in dieses Haus der Morada Gruppe für die tägliche Nutzung nichts bezahlen – können sogar, wenn es draußen stürmt und schneit, mit dem Bademantel ganz bequem ins Bad und zur Nachentspannung zurück aufs Zimmer.

Noch bis zur Rückreise am 26.02. (außer Weihn.- u. Silv.-reise) sind sogar ein Vortrag über den richtigen Umgang mit dem Thermalwasser (auch das will gelernt sein) und ein Aqua-Training im Thermalbad Bestandteile unserer Reiseleistungen. Der dafür zuständige Ansprechpartner, der Physiotherapeut/ Krankengymnast hat seine Praxis im Hotel, so dass auch hier nur kurze Wege vorprogrammiert sind. Empfehlenswert ist die Kombination aus Thermalbaden und physiotherapeutischen Anwendungen.

Da einige seitens der Krankenkasse getragen werden, raten wir zum Mitbringen von Rezepten für die Behandlungen vom Hausarzt. Diese sollten jedoch nicht älter als 10 Werktage sein. Sie können sich aber auch vom örtlichen Kurarzt in der Nachbarschaft Behandlungen verordnen lassen. Dazu benötigen Sie nur die Krankenkassen-Chipkarte. Terminiert wird in aller Regel vor Ort. Angeboten werden u. a. Massagen, manuelle Lymphdrainage, Krankengymnastik, Fangopackung, Heißluft, Elektrotherapie, Heilerde, Kinesio-Tape… – wobei zwischen Kassenleistung und eigener Leistung zu unterscheiden ist.

Passende Reise zu diesem Artikel:

8-Tage-Seniorenreise schon ab € 369,- p.P.

Ausspannen im Thermen-Kurort Bad Füssing

MORADA Kurhotel Unter den Linden

Besuchen Sie uns ab sofort auch auf facebook!

Hinterlassen Sie einen Gruss, finden Sie Freunde und Bekannte und geben Sie gerne ein „Gefällt mir” – wir freuen uns

Aktuelle Angebote

8-Tage-Seniorenreise - Heilklimatisch urlauben im Weserbergland

8 Tage ab

€ 498,-

8-Tage-Seniorenreise - Kirchen, Schlösser, Burgen & Naturschauspiel Kärnten

8 Tage ab

€ 649,-

Reisebüro finden